Welcher Cava/ Sekt zu Austern & Muscheln

Sekt Cava zu Austern

Cava oder Sekt zu Austern? Aber welcher?

Frische Austern sind allein schon ein absolutes Genusserlebnis. Die pure frische des Meeres kann man nicht wahrhaftiger erleben als mit dem Verzehr einer Auster.

Dazu noch ein paar Spritzer Zitrone oder ein tolles Dressing mit roten Zwiebeln und etwas Pfeffer – perfekt.

Und wenn man diesen Genuss dann noch krönen möchte, dann gehört ein Glas Champagner, Sekt oder sehr empfehlenswert, ein Glas Cava dringend dazu.

Sekt zu Austern, Cava trinken und Austern essen

Doch welcher Cava oder Sekt zu Austern soll es sein?

Hierbei geht es nicht um die Frage ob Champagner , Sekt oder Cava, sondern darum welche Art von Sekt zu Austern passt.

Aus unserer Erfahrung her eignet sich besonders gut ein Glas Winzersekt oder ein Glas Cava Brut.

Obwohl man immer sagt, dass ein Glas Champagner dazu gehört, können wir aus 12 jähriger Prickel-und-Austern Erfahrung sagen, dass ein Champagner nur wegen des Images bestellt wird und gar nicht optimal zu Austern passt. Grund sein meist zu geringes oder feines prickeln.

Die Hauptsache ist, dass es ein trockener Sekt sein muss, da eine übergewichtige Süße bzw. Zuckergehalt, den Geschmack der Austern beeinflussen würde.

Bei einem trockenen Sekt, wie z.B. dem Cava Brut , findet Ihr eine tolle Harmonie zwischen Trockenheit, Frucht und einer geringen Zuckereinlage.

Glas Cava Brut

Denn etwas Zucker muss sein, damit Eure Geschmacksknospen im Mund besser angeregt und geöffnet werden. So schmeckt Ihr die Auster noch viel intensiver.

Ob es am Ende dann ein Champagner oder Cava wird, ist natürlich immer Geschmackssache.

Wobei ein Cava etwas lebendiger ist und daher zu Meeresfrüchten und Austern besonders gut passt. Er prickelt intensiver.

Und was für Austern gilt, gilt auch für Muscheln jeder Art.

Unsere Empfehlung zu AusternCava Brut zu AusternCava Brut Ramon Berenguer

Pendes / Barcelona

Trauben: Xarel-lo, Macabeo und Parellada – Zuckergehalt: 10g/Liter – Alkoholgehalt: 11,5% –

Inhalt 0,75 Liter – Preis: 8,90€ (Preis/Liter: 11,86€) – Enthält Sulfit

Wer noch nicht auf den Cava Geschmack gekommen ist, der sollte mal in einer der Cava Bars vorbeischauen und sich durch kosten.

Köln – La barra cava y más

Bochum – Badalona Bar

Magdeburg – Xampanyeria 226

 

%d Bloggern gefällt das: