Was ist Cava?

Cava

der spanische „Champagner“

Was ist Cava eigentlich?

Was ist Cava eigentlich? Cava Gläser

Diese Frage wird uns sehr häufig gestellt, vor allem dann wenn die Leute das Wort „Cava“ überhaupt das erste mal hören.

Hier möchten wir Euch nun kurz erklären was es ist, woher er kommt und warum Cava eigentlich so toll ist. Also los gehts, was ist Cava ?

Zuerst einmal kommt das prickelnde Highlight aus Spanien, meistens, zu 90%, aus der Region Penedes bei Barcelona. Dort gibt es hunderte von alten Bodegas die alle Ihr Geheimrezept für den besonderen Cava haben.

In den Bodegas wird der Cava nach der Methode Champenoise bzw. heute sagt man Methode Tradicional hergestellt.

Im Grunde ist es genau die gleiche Herstellungsmethode wie man sie für den Champagner verwendet.

Nach der Herstellung des Cava lagert er in den riesigen Kellergewölben der Bodegas für mehrere Monate, je nach Sorte und Qualität, mindestens jedoch 9 Monate in der Flasche, daher auch der Begriff Flaschengärung.

Immer wieder werden die Flaschen in bestimmten Abständen leicht gedreht, damit sich die Hefe beim Prozess mit dem Zucker langsam absetzt und am Ende der Gärung quasi im Hals der Flasche steckt.

Daraufhin wird die Flasche kurz „erfroren“ und der Hefe-Pfropfen fliegt aus der Flasche heraus und der reine Cava ist fertig und natürlich hergestellt. Je nach Sorte wird noch einmal etwas Zucker hinzugefügt.

Cava Herstellung Keller

Die meisten Cavas werden in den Sorten Semi Seco, Brut und Brut Nature angeboten.

Was ist Cava

Warum heisst er nun Cava? Nun, früher hiess er CHAMPAN , da er nach der Methode Champenoise hergestellt wurde, doch nachdem in den 80er Jahren beide Länder, Frankreich und Spanien, in der EU waren, wurde dem Champagner eine Orts-Zugehörigkeit zugeteilt, womit der Champan sich nun umbennen musste. Da Cava – Höhle,Keller bedeutet und dieser hergestellt und gelagert wird, wurde der Champan zum heutigen CAVA.

Und so können wir Euch auch ganz einfach und schnell erklären warum Cava so toll ist! Es ist ein hochwertiges Produkt, welches auf natürliche Weise und mit viel Zeit hergestellt wird, ein lebendiges und fruchtiges Bouquet hat und zu alldem ein unglaubliches Preis-Leistungsverhältnis besitzt. Ganz tolle Cavas findet Ihr schon für 9-15€, unschlagbar im Verhältnis zu Champagnern.

Falls Ihr mal was ganz tolles probieren wollt, können wir Euch zum Beispiel einen köstlichen fruchtigen Cava Rosé Brut empfehlen, 14 Monate Lagerung, trocken aber mit einer tollen eleganten Frucht. Mega!

Cava Rose Brut
Cava Brut Rosé

Falls Euch unser Beitrag etwas geholfen hat den spanischen Schaumwein „Cava“ kennenzulernen, freuen wir uns über einen Like.

Besucht gerne unseren Cava-Onlineshop & Cava-Blog mit vielen weiteren tollen Themen rundum den prickelnden Genuss und stöbert etwas rum.

Lieblingssekt Barcelonas – Rosat Can Paixano

%d Bloggern gefällt das: